80 Jahre Tradition und Innovation

Halbzeuge, Fertigteile, GFK-Anlagenbau

RECYCLING VON KUNSTSTOFFRESTEN BEI RCS

Recycling-Center Seevetal in Meckelfeld bei Hamburg

Was passiert eigentlich mit unseren Kunststoff-Resten?

Täglich fallen in unseren Produktionsstätten Kunststoffreste aller Art an. Bereits seit Jahren sammeln wir diese Abschnitte sortenrein und lassen alle 4-6 Wochen ca. 40 Gitterboxen vom Recycling-Centrum Seevetal (RCS) abholen. Aufgrund unserer Sortenvielfalt ist RCS der richtige Partner, weil alle bei uns anfallenden Werkstoffe kurzfristig übernommen und professionell einer werkstofflichen Verwertung zugeführt werden.

In Seevetal finden sich so aus ganz Deutschland alle Formen, Farben, Größen und Kunststoffqualitäten ein. Hier stapelt sich z.B. buntes ausgedientes Spielzeug neben Paletten von nagelneuen Kunststoffkanistern, die falsch etikettiert wurden. Schnittreste, wie wir sie liefern, machen den größten Anteil aus. Über Förderbänder gelangen die zunächst nicht mehr nutzbaren Produkte und Abschnitte aus sortenreinen Kunststoffen systematisch in verschiedene Zerkleinerungsanlagen und werden teils mit Beimischungen aus Additiven und Granulat aufgewertet und als Regenerat „wiedergeboren".

Das neu gewonnene Granulat findet immer mehr Abnehmer in der Industrie, nicht zuletzt wegen der inzwischen zuverlässigen Qualität und einem wettbewerbsfähigen Preis. So helfen wir beim Entstehen neuer Produkte wie z.B. Halbzeugen und Spritzgussteilen, die über einen Partnerbetrieb vermarktet werden.

Wir sind froh, dass unsere Restkunststoffe wieder eine Nutzung erfahren. Wir möchten auch Sie bei dieser Gelegenheit auffordern, Ihre Kunststoffe, die Sie nicht mehr benötigen, dem Recycling-Kreislauf zuzuführen. Melden Sie sich doch einfach direkt beim Recycling-Centrum Seevetal (Brookdamm 26, 21217 Seevetal, Tel. 040 / 768 7055).

©ARTHUR KRÜGER GmbH  (0 40) 6 70 52-0