Das passende Halbzeug für Ihre Anwendung

Platten, Rohre, Stäbe

PPSU, PSU, PEI

Diese drei thermoplastischen Hochleistungskunststoffe zeichnen sich durch eine leistungsstarke Kombination von thermischen, elektrischen und mechanischen Eigenschaften aus. Die Anwendungsgebiete sind daher vor allem Medizin und Sterilisationstechnik u. a. in Form von Einsätzen für Reinigungsgeräte oder als Griffe für chirurgische Instrumente.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • hohe obere Gebrauchstemperaturgrenze in Luft (+180 °C, +170 °C und +150 °C dauernd bei PPSU 1000, PEI 1000 bzw. PSU 1000)
  • hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Kriechfestigkeit über einen weiten Temperaturbereich
  • ausgezeichnete Hydrolysebeständigkeit (geeignet für wiederholte Dampfsterilisation)
  • hohe Zähigkeit, auch bei niedrigeren Temperaturen
  • physiologisch unbedenklich (geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln)
  • sehr hohe Dimensionsstabilität
  • durchscheinende, nichtoptische Qualität (außer bei PPSU, welches schwarz ist)
  • sehr gute Beständigkeit gegen energiereiche Strahlung (Gamma- und Röntgenstrahlen)
  • gute elektrische Isoliereigenschaften und günstiges dielektrisches Verhalten

BRANCHEN

  • Medizintechnik
  • Elektrotechnik
  • Sterilisationstechnik

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Spannhülse zur Verbindung von bedruckten Leiterplatten
  • Einsätze für Heißwasser- und chemische Reinigungsgeräte
  • Griffe für Chirurgie- und Dentalinstrumente
  • Behälter in der Medizintechnik
  • Fittings für Anästhesiegeräte
  • Kapillarinstrumente
©ARTHUR KRÜGER GmbH  (0 40) 6 70 52-0